Fleischmann 7410 Elektrischer Triebwagenzug ET 491 Gläserner Zug Spur N

Elektrischer Triebwagenzug ET 491 Gläserner Zug Spur N

 

Der ET 91 01 mit dem neuen Anstrich " Olympiablau" ab 1972, wählte man für den Triebwagen einen hellblauen Farbton, was die Sonderstellung dieses Fahrzeuges hervorhob. Die Frabe blieb bis 1986.

 

Die Fahrzeuge der DRG-Baureihe ET 91 der ehemaligen Deutschen Reichsbahn sind elektrische Aussichtstriebwagen. Die auch als  „Gläserner Zug“ bekannten Fahrzeuge mit der Achsfolge Bo'2' waren rundum sowie an den Dachpartien verglast, wodurch den Fahrgästen eine besondere Rundumsicht geboten wurde. Sie wurden nur zu Ausflugs- und Sonderfahrten eingesetzt, insbesondere in Süddeutschland und Österreich.
 
Gebaut wurden die Triebwagen 1935 in zwei Exemplaren von der Waggonfabrik Fuchs in Heidelberg (mechanischer Teil) und AEG (elektrischer Teil). Der ET 91 02 wurde am 9. März 1943 bei einem Bombenangriff auf das Münchener Bahnbetriebswerk zerstört. Der ET 91 01 wurde 1949 wieder betriebsfähig aufgearbeitet. Ab 1968 wurde er als Baureihe 491 mit der Nummer 491 001-4 geführt. Seit Mai 2005 steht er im Bahnpark Augsburg.

 

 

 

Warnhinweis   Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet.
    Enthält Kleinteile, die verschluckt werden können.
Fleischmann 7410 Gläsener Spur N
149,99 €
In den Warenkorb
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

 

Bild mit Fleischmann anklicken und Sie sehen unsere Preisliste mit Ihren Angebotspreisen

von Fleischmann in H0 und N.